Friedrich-Ludwig-Jahn-Oberschule Die Stadt LuckenwaldeDie Stadt LuckenwaldeDie Stadt Luckenwalde

Latest news

Informationen für Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist

Informationen zur Eingliederung, zur Teilnahme an der Sprachfeststellungsprüfung und dem Erwerb des Deutschen Sprachdiploms.

|

Sportfest im September 2017

Am 26. September 2017 fand das traditionelle Sprortfest statt.

|

Ballspielfest

Ballspiele in der letzten Schulwoche des Schuljahres 2016/17 - einige Eindrücke

|

Infos zur Berufsorientierung

Nützliche Informationen der Initiative "Netzwerk Zukunft - Schule-Wirtschaft" für Eltern in unserem Bereich "Berufsorientierung"

|

Abschlussfeier 10. Klasse

Abschlussfeier 18. Juli 2017 im Stadttheater Luckenwalde. MAZ, 20.7.2017

|

Herbstsportfest 2013

News >>

Am 17.09.2013 führte die Oberschule bei milden Temperaturen und Sonnenschein ihr traditionelles Leichtathletik-Sportfest im Werner-Seelenbinder-Stadion durch. Die Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7 und 8 nahmen hochmotiviert den Wettkampfbetrieb im 60 m Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen auf und waren bestrebt, bestmögliche Leistungen abzurufen und neue Bestmarken aufzustellen. Denkbar knappe Entscheidungen fielen im Sprint. Im Kugelstoßen dominierte Sarah Stein mit hervorragenden 7,73m. Seine Vielseitigkeit stellte Robert Bewer mit drei 1.Plätzen unter Beweis und wurde nur im Kugelstoßen auf den 3.Platz verwiesen. Den Abschluss des Sportfestes bildete der 1000m Lauf. 

Anschließend begann der Vierkampf der 9. und 10. Klassen. Im Kampf um gute Zeiten und maximale Weiten dominierten bei den Mädchen wie in den Vorjahren Magdalena Mai und Vivienne Lehmann und landeten nur im Kugelstoßen nicht auf dem 1.Platz.
Tafo Terzijaj war mit 12,3s Schnellster, verfehlte mit seinem besten Sprung von 4,82 m nur knapp die angepeilte 5m-Marke im Weitsprung der 9.Klassen und stieß auch die Kugel am weitesten.

Die Ringer der 10.Klassen dominierten in allen Laufentscheidungen des Tages, die schnellsten Beine hatte Sebastian Nehls mit 11,8s über 100m und 2:56,0min über die 1000m-Strecke.

P. Dornquast

 

  

Zuletzt geändert am: 10.11.2013 um 14:35:20

Zurück