Friedrich-Ludwig-Jahn-Oberschule Die Stadt LuckenwaldeDie Stadt LuckenwaldeDie Stadt Luckenwalde

Latest news

Zeugnisübergabe an die Abschlussklassen
|

Abschlussveranstaltung - Zeugnisübergabe Jahrgang 10
Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 erhalten am 18. Juni ihre Zeugnisse |

Zeitplan für die Beratungsgespräche zu den Zusatzprüfungen Jahrgang 10
Die Teilnahme ist verbindlich für alle Schüler*innen. |

Termin für die Sprachfeststellungsprüfung Arabisch
Die wegen Corona ausgefallene Sprachfeststellungsprüfung Arabisch findet am 9. Juni 2020 in unserer Schule statt. |

Bericht eines Austauschschülers
Ein ehemaliger Schüler unserer Schule erzählt von seinen Erfahrungen als Austauschschüler in den USA |

Ausildungsmesse 2020

News >>

Am 22. Januar 2020 fand die schulinterne Ausbildungsmesse für die Schüler des Jahrgangs neun statt. Insgesamt 13 Betriebe waren in der Schule präsent, um den Schülern sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten näherzubringen. Die Betriebe hatten informative Präsentationen vorbereitet, Anschauungsmaterial mitgebracht und waren offen für alle Fragen. So hatten die Neuntklässler die wunderbare Möglichkeit, in kurzer Zeit verschiedene Ausbildungsbetriebe kennezulernen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Aktion bei folgenden Betrieben und Institutionen:

IHK - Industrie- und Handelskammer, Luckenwalde

Dr. Schiller Walz- und Werkzeugtechnik, Luckenwalde

Die Polizei, Luckenwalde

Schule für Gesundheitsberufe am KMG Klinikum, Luckenwalde

ETB - Elektronik Systemtechnik GmbH, Mellensee/Klausdorf

Die Bundeswehr

Das Krankenhaus Treuenbrietzen, Treuenbrietzen

Griessbach Feinmachanik GmbH, Luckenwalde

A. Meranini Research & Business GmbH & Co KG, Berlin Chemie AG

ESB Schulte GmbH, Luckenwalde

Ppg-wegoflex-Druck, Trebbin

Schaeffler Technologies & Co KG,Luckenwalde

OSZ - Obestufenzentrum, Luckenwalde

 

 

Die Polizei - dein Freund und Helfer und für viele Jugendliche ein sehr interessanter Ausbilder.

 

Das Ziel der IHK ist es, Unternehmen, Betriebe und Schule zusammenzubringen und über kaufmännische, gewerbliche und technische Berufe zu informieren.

 

       

Bei Dr. Schiller Walz- und Werkzeugtechnik werden aus Rohren, mittels Kaltwalzverfahren, profilierte Ringe für Walzlager hergestellt.

 

     

Die Schule für Gesundheitsberufe hatte anschauliche Objekte mitgebracht, um z.B. die Beschwehrlichkeiten des Alters erfahrbar zu machen, eine Herzmassage und Reanimation zu üben und sich die menschnliche Wirbelsäule vorstellen zu können.

 

 

 

Bei der Firma ETB - Electronic Systemtechnik wird beim Löten Fingerspitzengefühl verlangt.

 

 

 

Die Bundeswehr als ziviler Arbeitgeber - mehr als 40 Berufe im zivilen Bereich sind in der Bundeswehr vertreten. Es werden z. B. Dolmetscher, Fahrer, Meteorologen ausgebildet. Für die medizinische Versorgung benötigt die Bundeswehr ebenfalls Zivilisten, genauso wie für die Herstellung der Bekleidung und der Infrastruktur. Bei der Bundeswehr gibt es insgesamt 4000 verschiedene Berufe.

 

 

     

Das Krankenhaus in Treuenbrietzen bietet ebenfalls eine breite Palette interessanter Ausbildungsmöglichkeiten.

 

 

 

 

Die Mitarbeiter*innen der Grießbach GmbH veranschauflichten, wie komplexe Bedienelemente entwickelt und hergestellt werden.

 

 

 

 

Auch über die Anfertigung einer erfolgversprechenden Bewerbung wurden die Schüler informiert. A. Menarini Research hatte gute und schlechte Beispiele für Bewerbungsschreiben parat.

 

 

     

Zur Veranschauflichung eines Arbeitesschrittes, hatte die Firma ESB Schulte eine Drehbank mitgebracht, an der die Schüler*innen ihre Geschicklichkei testen konnten.

 

 

 

  

Anhand der mitgebrachten Objekte, konnte veranschaulicht werden, was z. B. ein Industriemechaniker am Ende seiner Lehrzeit anfertigen könne und mit welchen Maschinen er umzugehen gelernt habe.

 

 

 

 

Die Frima Wegoflex stellt Verpackungen aus verschiedenen Rohmaterialien her.

 

 

 

Schüler*innen und Lehrerinnen vom OSZ waren anwesend, um von ihrer Schule und den beruflichen Chancen, die mit einer weiteren schulischen Ausbildung verbunden sind, zu berichten.

 

 

Zu guter Letzt konnten die Schüler*innen professionelle Bewerbungsfotos machen lassen.

 

 

Zuletzt geändert am: 09.02.2020 um 18:54:13

Zurück zur Übersicht